Stefan Karch

 

Am 5. März 2014 kam Stefan Karch zu uns an die Schule.

 

 

Die Kinder des Kindergartens und die SchülerInnen der 1./2. Schulstufe erlebten die Geschichte: Opa Wolf im 7.Himmel.

Wie konnte das nur passieren? Opa Wolf ist verliebt in eine Ziege. Hat er Oma Frieda schon ganz vergessen? Und was ist mit dem Wölfchen, das bestürzt davon laufen möchte, bis zum Ende der Welt oder noch viel weiter. Opa Wolf im 7. Himmel ist eine herrlich berührende Geschichte über die Liebe und den Wunsch geliebt zu sein. Es darf mit gefiebert und natürlich auch viel gelacht werden.

 

Die SchülerInnen der 3./4. Schulstufe erlebten die Geschichte: Ein Koffer voller Gespenster.

Mit einem Zillingsbruder, der nur Unsinn im Kopf hat, ist es leicht, der Brave in der Familie zu sein. Das ändert sich schlagartig, als Valentin einen Koffer findet voller Gespenster. Eine wunderbar schaurige Geschichte, über eine außergewöhnliche Freundschaft.

 

Ein großes Dankeschön gilt dem Generationenstammtisch für die Übernahme der angefallenen Kosten!