Über Mauern schauen

 

Das dreitägige Projekt vom Verein Christina lebt war vom 16. bis 18. Juni 2014 bei uns an der Schule. Beide Klassen nahmen am Projekt teil.

 

 

Frau Schaffernak, Frau Sallinger und Frau Stallbaumer waren an den drei Tagen in der Klasse. Die Schüler wurden für die verschiedensten Behinderungsarten sensibiliertet. Es konnten tolle Selbsterfahrungen mit dem Rollstuhl, dem Blindenstock, Sehbrillen, ... gemacht werden. Ein großes Danke gilt auch vier Mütter, die am Dienstag bei der Zubereitung der Gesunden Jause und der Begehung des Ortes mit dem Rollstuhl und dem Blindenstock tatkräftig mitgeholfen haben. Als Abschluss schrieben die Kinder noch auf einer Schreibmaschine für blinde Menschen und malten mit dem Mund und den Füßen bunte Kunstwerke.

 

Es war ein sehr ansprechenden, gut organisiertes Projekt, das das Blickfeld jedes einzelnen Schülers erweitert hat.