Schulleiter von 1683 bis heute

VDir. Karl Gschaider

Schulleiterin Anita Auer
Schulleiterin Anita Auer

 

Dipl. Päd. Anita Heiling

 

Mit Wirkung 1. September 2011 wurde Dipl. Päd. Anita Heiling aus Strallegg an die VS Miesenbach versetzt und mit der Leitung der Schule betraut.

 

 

 

 

Dipl. Päd. VDir. Erhard Mariacher wurde nach 41 Dienstjahren, davon 39 an der VS Miesenbach-15 Jahre als Lehrer (1972 bis 1987) und 24 Jahre auch als Schulleiter (1987 bis 2011)- mit Wirkung 1. September 2011 in den Ruhestand versetzt.

 

Dipl. Päd. VDir. Erhard Mariacher


Seit September 1972 ist Erhard Mariacher an der VS Miesenbach als Lehrer tätig, wurde mit 1.9. 1987 mit der provisorischen Leitung betraut und mit 8. Juli 1988 zum Schulleiter der VS Miesenbach bestellt. Qualifikationen: Diplomgrad: Dipl.Päd.; Lehramt für Volksschulen, Vorschulpädagogik, Englisch an VolksschulenBesondere Interessen: Bezirksobmann im Musikbezirk Birkfeld seit 1999; 2003 bis dato: Landesmedienreferent und Chefredakteur der Steirischen Blasmusikzeitung ; Redakteur des Steiermarkteils der monatlich erscheinenden Österreichischen Blasmusikzeitung


Schulleiter in Miesenbach von der Pfarrschule bis zur Volksschule:

 

1683:              Erste Nennung eines Lehrers namens „Widenhofer
                        Mathias“ einer
 Schule  in Miesenbach 

 

 "Den 31.Octobris 1683 Matthias Widenhoffer, Junggesöll, Schulmaister in Miesenpach, Thomae Widenhoffer, Annae, ehelicher Sohn aus Birchfeldt, copuliert worden mit Eva Raithofferin Jungfrau, Thomae Raithoffer und Annae aus Strolegg eheliche Tochter."  

         

1741-1746:   Lettner Jakob /5J.                       

1746-1751:   Schaffzall Karl  /5J.                     

1751-1789:   Gaulhofer Josef / 38J.                  

1789-1792:   Schneider Anton /3J.                

1793-1831:   Pferschi Johann / 38J.                  

1831      :       Pferschi Melchior /1J.   

1832-1877:   Kubischta Martin /45J.    

1877-1895:   Gschiel Leopold /18J.                  

1896-1909:   Pirker Leopold / 13J.                   

1909-1919:   Schmidt Franz  /10J.                    

1919-1922:   List Josef  /3J.                  

1922-1938:   Koschuta Hans /16J. 

1938-1940:   Mastalier Ludwig /2J.

1940-1941:   Luschützky Karl /1J.

1941-1943:   Luschützky Adelheit /2J. 

1943-1944:   Prach Karl /1J.

1944-1947:   Prach Maria /3J.

1947-1948:   Prach Karl  /1J.
1948-1953:   Geisler Josef /5J. 

1953-1987:   Lechner Josef /34J.

1987-2011:   Mariacher Erhard /24J.

2011 - 20..  :   Anita Auer

Dir. Josef Lechner
Dir. Josef Lechner

Dir. Josef Lechner, geboren am 13.3.1929 in Strallegg, kam 1951 als Lehrer nach Miesenbach und übernahm im Jahre 1953 von Dir. Josef Geisler die Leitung der Volksschule Miesenbach. VDir Josef Lechner trat mit  Ende des Schuljahres 1986/87  in den Ruhestand an.

 

Dir. Josef Geisler
Dir. Josef Geisler

Dir. Josef Geisler

1948 - 1953

Karl Prach
Karl Prach

Oberlehrer Karl Prach

1943-1944 und

1947-1948

 

Adelheit Luschützky
Adelheit Luschützky

Adelheit Luschützky

1941-1943

Karl Luschützky
Karl Luschützky

Karl Luschützky

1940-1941

Ludwig Mastalier

Hans Koschuta
Hans Koschuta

Oberlehrer Hans Koschuta
1922 - 1938 

List Josef

1919-1922

Oberlehrer Franz Schmidt
Oberlehrer Franz Schmidt

1909-1919

OL Franz Schmidt, 1. Schulmeister im neuen Schulgebäude,das am 26.10.1909 eingeweiht wurde. (Foto: Rosalia Paunger)

Oberlehrer Leopold Pirker
Oberlehrer Leopold Pirker

1896-1909 

OL Leopold Pirker, der letzte Schulleiter (bis 1909) im alten Schulhaus im Friedhof, das 1945, nach Granatbeschuss vom Kreuzwirt her, abgebrannt ist: (Foto: VHL Herta Paunger)